Monatsarchiv: April 2011

Trainingswochenrückblick für Zahlenfreaks

40 vielfältige RSC-Freunde angetroffen 51 neue Blickwinkel erlebt 1 bisschen Sonnenbrand 100 Freuden und 3 Flüche 1 sehr zufriedenstellende Gesundheit 5.5 Trainingstage und 1 Bürotag 1100 km 18’000 Höhenmeter Pulsschnitt etwa 115 0 Defekte 🙂 Advertisements

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Trainingswoche mit dem RSC in Cesenatico

Nach Ankunft und Einrollen am Samstag habe ich mich in den vergangenen drei Tagen bei schönstem und heissem Wetter einigermassen gefordert: Zweimal den Klassiker „Nove Colli“ mit je einer verlängernden Variation, dazwischen den Monte Carpegna mit flotter Aussicht, Pantani-Memorial und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kaltfront und Materialtest

Bereits vor 22 Stunden – um 02.00 Uhr – erreichte Nik Münsingen zum vierten und letzten Mal an diesem letzten Test. In der Zwischenzeit sind bereits beide Räder geputzt. Doch zuerst ein kleiner Rückblick auf die Stunden auf zwei Rädern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bereits im Bett…

Bereits etwa um 22.30 Uhr klopfte es an der Hintertür am Kapellenweg 8: Eine Stunde früher als geplant kehrten Athlet und Begleitteam zurück. Nach einem Sitzbad verabschiedete sich der Sportler, um die Stunde Zusatzschlaf geniessen zu können. Gemäss Zeitplan wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zurück von den ersten 257 Kilometern – und schon wieder auf den Rädern. Nach 9 Stunden und 8 Minuten kehrten Nik und das erste PaceCar-Team bereits wieder zurück. Gestartet am Morgen um 04.oo Uhr, absolvierte Nik die Runde durch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Der Start ist erfolgt!

Soeben ist Nik gestartet. Punkt 04.00 Uhr rollte er vom Parkplatz am Kapellenweg 8 in Münsingen in die Nacht. Der Weg führt ihn und die erste Begleitcrew – die aus Christian und Chrige besteht – Richtung Saanenland, dann in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nur noch wenige Stunden bis zum Start…

Morgen in aller Frühe erfolgt der Start zum Zwei-Tage-Training. Die letzten Vorbereitungen werden getroffen, damit um 04.00 Uhr alles für die Abfahrt bereit ist. Das Begleitauto ist bereits eingeräumt, die Bidons gefüllt, die Gels bereitgestellt. Fragt sich nur noch, wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen